Presse

Sie sind JournalistIn, RedakteurIn oder BloggerIn? In unserem Pressebereich finden Sie Informationen zu den unterschiedlichsten Themen. Lesen Sie einfach unsere aktuellen Presseinformationen. Sollten Sie einmal nicht fündig werden, kontaktieren Sie uns einfach.

Umfrage: Gesundheitsangebot in Wien und Umland unzureichend – Menschen wollen Top-Betreuung und kurze Wege

WIEN, 16. November 2020. Gesundheit ist das höchste Gut – und der Zugang zu guter medizinischer Versorgung essenziell: Das macht die aktuelle Corona-Pandemie vielen Menschen schmerzlich bewusst. Nach einer repräsentativen Umfrage misst die Bevölkerung Wiens und der angrenzenden Regionen Niederösterreichs speziell der ärztlichen Versorgung in ihrer Nähe enorme Bedeutung bei: 72 Prozent der Befragten gaben an, dass sie eine gute und wohnortnahe Gesundheitsversorgung für „sehr wichtig“ halten. Gleichzeitig zeigten sich jedoch nur 42 Prozent mit dem tatsächlichen Angebot „sehr zufrieden“. Das heißt: Die vorhandenen medizinischen Angebote in Wien und Umgebung bilden die Bedürfnisse der Bevölkerung nur unzureichend ab.

PRESSEAUSSENDUNG 16.11.2020

Gesundheitsversorgung: Zufriedenheit vs Bedeutung

Investoren-Umfrage: Wien unter den Top 3 der beliebtesten Standorte bei Immobilien-Anlagen – Immobilien in europäischen Hauptstädten auch in Corona-Zeiten gefragt

Immobilien-Investments in den Metropolen Europas bleiben in der Corona-Krise und darüber hinaus hochgradig begehrt: Das ist das Ergebnis einer im September 2020 durchgeführten Umfrage des deutschen Meinungsforschungsinstituts Kantar unter 400 institutionellen Investoren in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Großbritannien. Befragt wurden pro Land jeweils 100 Investmentprofis von Versicherungen, Banken, Kapitalanlagegesellschaften und Fonds der öffentlichen Hand. Demnach hält fast jeder vierte Investor den Wiener Immobilienmarkt für den attraktivsten in Europa (23 Prozent). Noch höher in der Gunst der Anleger stehen lediglich die englische Hauptstadt London (39 Prozent) und Berlin (35 Prozent).

PRESSEAUSSENDUNG 19.10.2020

Attraktivität europäischer Metropolen

DIW-Studie: In neun europäischen Top-Metropolen fehlen bis 2030 rund 1,2 Mio. Wohnungen – Angebotslücke von 110.000 Wohnungen in Wien

In Europas Top-Metropolen fehlen laut einer Studie für die Wiener Komfortwohnungen bis zum Jahr 2030 rund 1,2 Mio. Wohnungen. Dabei ist die Lücke in London mit rund 355.000 Wohnungen absolut gesehen am größten. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Warschau (rund 142.000 Wohnungen) und Paris (rund 129.000 Wohnungen).

Österreichs Hauptstadt Wien kommt nach den Berechnungen von DIW Econ, einer Tochter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), auf eine Angebotslücke von 110.000 Wohnungen.

PRESSEAUSSENDUNG_10.09.2020

Spatenstich Gartenpark Korneuburg

Wiener Komfortwohnungen errichtet in Korneuburg mit dem Gartenpark Korneuburg ein aus fünf Baukörpern bestehendes Wohnprojekt. Der symbolische Spatenstich für das von den bekannten Architekten Moser Architects entworfene Gebäudeensemble erfolgte heute, Mittwoch, den 27.11 2019 durch Wiener Komfortwohnungen-CEO Alexander Finster, Stadtrat und Nationalrat Andreas Minnich, Wohnbaustadtrat Korneuburg Hubert Holzer, Sascha Geyer Raiffeisenbank Korneuburg, Mag. Gerhard Humer Raiffeisenlandesbank AG OÖ sowie CEO der Moser Architects Marius Moser. Nach Fertigstellung wird der Gartenpark Korneuburg über mehr als 17.000 m² Nettonutzfläche verfügen, die Fertigstellung ist für 2022 geplant. Das Projektvolumen beläuft sich auf rund EUR 125 Mio.

PRESSEAUSSENDUNG_27.11.2019

Presseaussendung_ Spatenstich Korneuburg
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen